Herzlichen Glückwunsch. Nach der Hochzeit müssen Sie Ihren neuen Nachnamen diversen Institutionen mitteilen. Gerade öffentliche Einrichtungen und Ihr Arbeitgeber benötigen dazu eine Kopie der Heiratsurkunde. Fügen Sie diese bei Bedarf Ihrem Schreiben bei.

Die wichtigsten Anlaufstellen bei Änderung des Familiennamens sind:

  • Einwohnermeldeamt für Personalausweis, Reisepass und Lohnsteuerkarte,
  • Führerscheinstelle bei Führerschein-Besitz,
  • Zulassungsstelle bei einer Kfz-Zulassung,
  • Versicherungen, insbesondere Krankenkasse,
  • Banken und
  • Ihr Arbeitgeber